Zum Inhalt springen
FBS_Seiten_Teaser
FBS_Seiten_Teaser
FBS_Seiten_Teaser
FBS_Seiten_Teaser
FBS_Seiten_Teaser
News
hands_macro_nature_outdoors_plant_rain_soil-1179038 (1)

Wunderwelt Wald:LEBENDIGKEIT AUS LIEBENDER BERÜHRUNG

Datum:
27.09.2022
Ein Gesprächsabend zu Andreas Webers „Erotischer Ökologie“ am Dienstag, 27.09., um 18:30 in der Evangelischen Stadtakademie

Ein Wald – ein regelrechter Superorganismus! Alles lebt hier miteinander und voneinander. Alles entsteht durch gegenseitige Berührung und verbindet sich zu dieser sinnlichen Lebenswelt, die wir Wald nennen. Bei uns Menschen, die wir un­sererseits von der Natur berührt werden (und ­umgekehrt), ist dies nicht anders.

Der Biologe und Philosoph Andreas Weber geht so weit, von einer „erotischen Ökologie“ zu sprechen. In seinem Buch „Lebendigkeit“ spürt er dieser Erotik des Lebens nach, als Naturforscher und Vater, als emphatischer Beobachter, als Natur- und Menschenliebhaber.

Kooperation: Evangelische Stadtakademie

Weitere Informationen und Anmeldung